WordPress-Updates und Plugin-Aktualisierung kurz erklärt

///WordPress-Updates und Plugin-Aktualisierung kurz erklärt

Die immer wiederkehrenden Updates von WordPress und der zahlreichen Plugins sind in der Regel schnell gemacht. Wichtig ist es dabei folgende Punkte zu beachten:

1. Ganz wichtig ! Vorher immer ein Update der WordPress-Dateien und der Datenbank erstellen. Wenn es dann Probleme geben sollte, sind die Daten schnell wieder hergestellt
2. Nach erfolgten Updates die Website prüfen. Die Einstellungen im Backend wie auch die Ansichten im Frontend.
3. Unter Umständen ein Plugin nach dem anderen aktualisieren, damit kann man eher überblicken, welche Plugins gegebenenfalls Schwierigkeiten bereiten

2016-10-14T08:10:32+00:00 August 12th, 2013|Wordpress Tutorials|0 Kommentare